Osteopath-Darmstadt

Hexenschuss  Lumbago / Ischias-Syndrom

Hexenschuss - Lumbago - Ischias alternativ behandeln Das Ischias-Syndrom (auch LumbagoLWS-Syndrom oder volkstümlich Hexenschuss genannt) geht mit starken Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich, besonders beim Aufrichten aus einer gebeugten Haltung einher.

(Differentialdiagnostisch muss man hier einen Bandscheibenvorfall abklären – Taubheitsgefühle, Wegsacken der Beine, Probleme beim Wasserlassen oder beim Stuhlgang).

Die Ursache ist in den meisten Fällen eine Einengung der aus dem Rückenmark austretenden Nerven (Ischias Nerv) durch einen Wirbel der aus dem Lot geraten ist. Hierdurch kommen schnell  Nervenreizungen, Entzündungen und starke Muskelverspannungen zustande.

Die Behandlung ist in den meisten Fällen einfach und unkompliziert. Durch osteopatische Techniken wird der Wirbel wieder in seine ursprüngliche Lage gebracht und dadurch das Ischias-Syndrom beseitigt.

Wenn die entzündlichen Reizzustände zu stark sind, müssen erst mittels der Homöopathie und TCM die Reizzustände gelindert werden und mittels der Osteopathie in einigen Behandlungen die Fehlstellung verbessert werden bevor man den Wirbel wieder in die ursprüngliche Lage bringen kann.

zur Terminvereinbarung

 zur Startseite

Suchwörter